WICHTIG:

Update 27.03.20 16.30 Uhr

Ein Elternbrief vom Ministerium:

Elternbrief der Ministerin

Update 20.03.2020 22 Uhr

Liebe Eltern,

ab dem 23.03.2020 wird die bestehende Regelung zur Aufnahme in die Notbetreuung erweitert.

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Lesen Sie die ganze Information unter

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200320/index.html

und melden Sie sich bei Bedarf unter satzveyggs@gmx.de

Kommt gut durch diese merk- und denkwürdige Zeit und vor allem: Bleibt gesund und munter!

Ihre Schulleiterin Alexandra Offermann

Update 17.03. 20.20 Uhr

Durch die außergewöhnliche häusliche Situation, kann es zu Konflikten kommen, bei denen Sie unsere Schulsozialarbeiterin Ilona Klein um Rat fragen können. Telefonisch unter 01590/4019752     (Mo-Do von 8-13 Uhr) oder per Email über ilona.klein@kreis-euskirchen.de

Update 17.03.20 10.10 Uhr

Da die Halbwertszeiten von Informationen zurzeit sehr gering sind, sind Sie verpflichtet täglich die Homepage der Schule als auch Ihre Mails zu kontrollieren, am auf dem aktuellsten Stand der Dinge bzgl. der Schule zu bleiben. Achten Sie hierbei auch darauf, dass Mails ggf. im Spamordner landen könnten!

In den Fällen, in denen Sie keine Mailadresse letzte Woche den Lehrkräften mitgeteilt haben, sind Sie gehalten und verpflichtet, sich Ihrerseits mit den Lehrkräften oder anderen Eltern in Verbindung zu setzen, um die Aufgaben für Ihre Kinder zu erhalten.

Die Eltern erhalten immer montags von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer Ihrer Kinder eine Mail mit den Aufgaben für die kommende Woche. Dabei handelt es sich in Klasse 1/2 um Aufgaben aus den Bereichen Deutsch und Mathematik, in Klasse 3/4 um Aufgaben aus den Bereichen Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Am Ende der Woche gibt es ggf. noch eine Mail mit den Lösungen zum Vergleichen, wo es sich anbietet.

Die Klassen- und Fachlehrer sind über die Ihnen bekannte Emailadresse erreichbar und werden ihre Mails einmal am Tag bis 14 Uhr abrufen und Ihre Fragen beantworten!

Natürlich ist dies kein Ersatz für den Unterricht der Lehrerinnen und Lehrer, aber es soll den versäumten Lernstoff verringern helfen. Es geht auch darum, den Tag der Kinder damit strukturieren zu helfen. Zugleich kann so das Lernen als Fortsetzung von Normalität sein und die Beibehaltung des Lernrhythmus als Vorbereitung auf die Rückkehr in den Alltag genutzt werden.

Geben Sie weiterhin gut auf sich acht,

Ihre Schulleiterin Alexandra Offermann

Update 18.30 Uhr

Der Infoabend am 25.03. im GAT zum Thema Risiken und Gefahren im Umgang mit Social-Media-Kanälen ist abgesagt.

Eine Bitte unseres Busunternehmens Schäfer:

Die Kinder sollen zwecks Infektionsschutz nur die hintere Bustüre zum Ein- und Aussteigen benutzen.

Stand: 13.03.2020 16 Uhr

Liebe Eltern,

alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Damit Sie die Möglichkeit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Dies gilt auch für den OGS Bereich.

Sollten Sie als Eltern beide in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und die Betreuung Ihrer Kinder einen Dienstausfall in diesem Bereich bedeuten würde, melden Sie sich bitte am Montag telefonisch zwischen 8.30 Uhr und 12 Uhr bei uns, damit wir ein entsprechendes Betreuungsangebot organisieren können.

Damit das Lernen weitergeht, erhalten Sie über die Emailadresse, die Sie dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin geschickt haben, weitere Informationen und auch die Schulaufgaben, die Ihre Kinder in den drei Wochen zu Hause bearbeiten sollen. Die Kinder haben dazu am Freitag, den 13.03.2020 entsprechende Bücher und Arbeitshefte mit nach Hause genommen.

Bleiben Sie gesund, Ihre Schulleitung Alexandra Offermann

Liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Eltern,

liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule Satzvey.

Die Grundschule Satzvey ist eine von vier Grundschulen in der Schulstadt Mechernich.

Auf den nächsten Seiten haben wir für Sie eine Reihe von Informationen zusammengestellt.

Neben dem Schulprofil werden Sie auch wichtige aktuelle Informationen erhalten. Ebenso wird unser monatlich erscheinender Elternbrief online gestellt werden.

Wir werden auch weiterhin darauf verzichten Bilder und interne Berichte für alle einsehbar zu machen.

Viel Spaß auf unserer Homepage,

Alexandra Offermann, Schulleiterin